Dynamische Akustische Forschung // Mi 29.05. – So 02.06.

Ausstellung / Audio-Installation 29.5. - 2.6.

Eröffnung / Vernissage 29.5. 20 Uhr

Akademie Galerie Nürnberg, Muggenhofer Straße 13, frei zugänglich

DAF / Dynamische Akustische Forschung

it's happening, isn't it
- ≈≈≈≈ - Vorwäsche, Abendgarderobe, Optische Aufheller;
58% Edelstahl, 24% Beton, 12% Seide, 6% Polyester.
400-fache Erdbeschleunigung, Tiefensauber,
Fleckenlösend, strahlende Farben.
Tetramethyl Acetyloctahydronaphthalenes,
F = m x v2/r, ich steige da jetzt rein -
50 Hz, 60 Hz, 600, 800, 1400 Umdrehungen/Minute.
Kleidungsstücke sofort ausziehen, mit viel Wasser waschen.
Stark verschmutzt, aber mach langsam.
81 kg, 3 in 1, 5:0, 30°, 40°, 60° - 360°!
Stapeln, schleudern, abpumpen.
1 x Schaumbad, hartes Wasser, bitte.
Und eine Minute beutsam herbeiführen.

_

Die Projektklasse DAF „Interaktive Medien/Dynamische Akustische Forschung“ der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg (AdBK) beschäftigt sich mit grundlegenden Kriterien des digitalen Kunstschaffens im 21. Jahrhundert. Sound kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, er wird Träger und Medium künstlerischer Praktiken. Mehrere Performances, wie z.B. am Festival Of Future Nows am Hamburger Bahnhof Berlin oder im Henie Onstad Kunstsenter Oslo, reflektieren durch non-hierachische, kollektive Strategien, einen eigenständigen und unkoventionellen Umgang mit zeitgenössischem Kunstschaffen.

Homepage | AdBK Nürnberg | Facebook