Modular Organ System // Mi 29.05. – Sa 01.06.

Ausstellung / Installation 29.5. - 1.6.

1. Performance (Opening) Mi 29.5. 19 Uhr,
2. Performance (Closing) Sa 1.6. 17 Uhr

Täglich geöffnet Do - Sa 16 - 21 Uhr

Heizhaus (Quellkollektiv e.V.) Nürnberg, Wandererstr. 89c, frei zugänglich

Modular Organ System
Phillip Sollmann, Konrad Sprenger

Mit dem 2017 entwickelten Modular Organ System loten Phillip Sollmann (aka Efdemin) und Konrad Sprenger (aka Jörg Hiller) die Möglichkeiten eines modularen Orgelpfeifen-basierten Instruments aus. In Auseinandersetzung mit historischen Orgelbauweisen, den verschiedenen weltweiten Ursprüngen und Spielarten entsteht ein begeh- und spielbares Orgelsystem. Das traditionelle Materialspektrum wird um Holz, Leder, Metall, Glas, Keramik und diverse Kunststoffe erweitert, dabei untersuchen Hiller und Sollmann deren Resonanzeigenschaften für unterschiedliche Pfeifenformen.

Das Modular Organ System überschreitet seinen Referenzrahmen, tritt aus seinem Versteck, füllt das Heizhaus räumlich und klanglich, in dem sich die Rezipient*innen frei bewegen können und schließlich Teil der Installation werden.

Modular Organ System 2017 in der Kestnergesellschaft, Hannover

Homepage